Letzte Galerie:

finał mężczyzn

Nächste Veranstaltungen:

ME WKO 2016
Daten:
Wo:

Mistrzostwa Europy organizacji WKO.

Informacje

Nächste Veranstaltungen:

Poster_EC_Varna-2016
Daten:
Wo:

Wagowe Mistrzostwa Europy IKO Seniorów i Juniorów odbędą się w Warnie 21-22 Mai.

calendar

Auf der anderen Barrel: schönen Kampf für Tausende von ermordeten Edward Rinke…

Hinzugefügt:

Mauthausen

Edward Rinke war einer der führenden polnischen Bantamgewicht Boxer, wenn 1939 Jahre, deutsche Truppen in Polen. Der Ausbruch des Krieges zwangen ihn, die Praxis aufzugeben und holt die Arme. Er schloss sich der Zivilschutz Bydgoszcz, auch in der Unterdrückung der deutschen Sabotage teilgenommen. Als die Deutschen in die Stadt, noch erging es ganz gut, bekam einen Job in einem der Warenhäuser. Es dauerte nicht lange, Ich lernte bald der Besatzer anti-deutschen Aktivitäten Rinkego.

 

Er legte ein paar nette Nachbarn. Margarette Ummerle uznała, die Gestapo sollte wissen mehr über die junge Pole. Rinke Ein paar Tage später war er im Gefängnis in Szczecin, Von dort wurde er nach Berlin verlegt, Dann Wejherowo, Krone, endlich auf den Draht in das KZ Mauthausen. Es war dort, kam wieder in den Ring, in einem Box-Duell stellen. Dieses Mal jedoch hat er nicht für Punkte kämpfen. Kampf ums Überleben.

 

Um zu überleben hatten wir Mauthausen sein Glück, FINDIGKEIT, außergewöhnliche Stärke oder Geschicklichkeit wusste, mit denen die Verwendung. Durch Konzentrationslager in Linz übergangen 300 Tausende von Gefangenen, Deutschland nach verschiedenen Schätzungen gibt es führte zum Tod von ca. 100 Tausende.

 

Boxer in der Rolle des Kapo

Boxing in Mauthausen waren keine Seltenheit, es war ein beliebter Zeitvertreib Wachen, und für Gefangene (oft gezwungen, in den Ständen erscheinen) Gelegenheit, sich von der täglichen hoffnungslosen. Die Deutschen hatten ihre Lieblings-, das war Freiwilligen geschickt zu bekämpfen. Er war ein mächtiger capo benannt Palzer. Vor dem Krieg war er ein Boxer, Mauthausen und genossen ein notorischer Gefangenen gnadenlosen Brute.

 

Es kam zu dem Camp Rinke, Palzer konfrontiert mit einer anderen Pole. Z Auschwitz do Mauthausen trafił bowiem Anthony Czortek. Vice Europe 1938 , Hatte er schon ein Duell Lager - Auschwitz gekreuzt Handschuhe mit SS-Mann Walter. Deutschland war für einen langen Kampf vorbereitet, bedroht und gefährdet… Der erste Schlag fiel auf dem Brett und haben nicht angehoben. Mit Palzer Czortkow nicht so einfach gehen, zum Entsetzen der polnischen Gefangenen, verlor das Duell. Moral sank im polnischen Kasernen, Kapo wurde noch brutaler gegenüber unseren Landsleuten.

 

Irgendwie, das ist, wenn das Lager kam Rinke, Deutschland und flüsterte jemand ein Wort über seine Boxen Fähigkeiten. Wenn Sie verstehen,, Dies ist kein Klatsch, Bydgoszcz Boxer erhielt eine leichtere Arbeit im Heizungskeller und drei Wochen auf die Schlacht vorbereiten. Wenige gab ihm eine Chance, die deutsche roślejszego schlagen. Bantamgewicht Gewicht gegenüber Gewichtsmittel? Keine Chance!

 

DOCH, oder vielleicht gerade wegen der Unterschiede in der Statur beide Boxer, Rinkemu Landsleuten geholfen, wie sie konnten. Städter Essensreste, zitternde Hand, die es geschafft, sich aus Randnr subtrahieren. Unterstützt bei der Erfüllung der täglichen Pflichten. All dies, pognębił endlich jemand brutal Kapo.

 

Er kämpfte für die Tausende von Menschen getötet

Kämpfe finden in der Schlucht, Ring war auf der Unterseite. An den Hängen, während das Publikum saß, Berichten zufolge zeigte sich an diesem Tag waren etwa 35 Tausend. Jeder wartete auf den letzten Kampf des Tages - in der achten Duell “FRISCH” Pole Camp war aggressiv Nasenschutz Rost. Geschichte des Duells Zitate Slawomir Wojciechowski in einer umfassenden Monographie über Polonia Bydgoszcz “Lost Generation”.

 

Um Ihre Gegner in die Augen schauen, Rinke hatte zum Nachschlagen.

 

– Als ich kam zum Ring, stand vor mich zuversichtlich Boxer mit frechen Gesicht - Rinke erinnerte in einem Interview 1980 Jahr “Wieczornemu Zeitung”.

 

– Sicher, er war noch in der ersten Runde, wenn ich studiert seinem Weg zum Boxen. Dann meinen Kollegen kommen jubelnden Stimmen. “Bei” – rief, mit Schwierigkeiten Hemmung Schimpfwörter, dass der Hass des Henkers führte sie zum Mund. Und ich kämpfte. Für sich selbst und für andere, für die Tausende von Menschen getötet, für seine frechen Mund.

 

Rinke szarżował wie ein wilder Stier. Palzer gewann schnell Respekt für die neuen Rivalen. Auf den ersten Blick die Überraschung erste wymalowało, dann ist die Wertschätzung für den Gegner. Der erste Kampf wird nicht aufgelöst, Richter ordnete die Auslosung und sofort war klar,, bald zu einem Rückkampf kommen.

 

Zusätzliche Suppe

Mit einer guten Einstellung in den Ring, Rinke könnte auf günstigere Behandlung von den Deutschen verlassen, , die hungrig waren für die nächste, interessante Schlachten. In Orten wie Mauthausen mussten kombiniert werden, um ihre Überlebenschancen zu erhöhen. Gezählt in jedem Detail. Und es besonders extra Schüssel Suppe oder ein wenig leichter täglichen Arbeit.

 

Für die Rückkampf fand zwei Wochen nach dem ersten Kampf, und dieses Mal war er bereits von weitem die Pole Mount. Sallow Gesichter der Gefangenen endgültig geklärt etwas. Für sie war es wie der Gewinn der Weltmeisterschaft. Rinke Sieg war auch eine praktische Dimension - nach jedem Sieg der Kaserne Polen wurden extra Portionen Suppe bringen. Niemand ist in der Lage zu zählen – weiß nicht,, Wie viele Menschen haben diese heiße Brühe aus dem schlimmsten gerettet. Zusätzliche Schüssel nach Verdoppelung der Tagesmittelwert, weil.

 

Nach einer weiteren Niederlage, angry Palzer beschlossen, die Bedingungen zu ändern. Weiter Kampf war aus sechs Zwei-Minuten-Runden bestehen. Dieses Mal war es sogar weniger optimistisch. – Meine Kollegen schaute mich mit Sympathie. Palzer Jetzt trainiert täglich, die gutes und preiswertes Essen, a ty? Und ich wiederholte, Ich gewinne, obwohl ich nicht so sicher war - er erinnerte sich Rinke.

 

Protestieren komendanta

Kapo hatte einen Plan. Kampf über sechs Runden des Zählens auf die Erschöpfung Rivalen. Wenn keine Technik, nicht mit Gewalt, nicht klug, versuchen, Ihre Gegner Stärke zu schlagen. Es war im Juni 1943 Jahr, wenn die beiden Kämpfer trafen sich wieder in den Ring. Obwohl am Ende der sechsten Runde kaum auf den Beinen halten, sowohl beharrlich auf die endgültige gong, und dann der Richter entschied, den deutschen Sieg nach Punkten.

 

Die grüne Tribüne klingelte Trillerpfeifen und etwas Außergewöhnliches passiert. Sprang auf in Lagerkommandant Franz Ziereis: “Ihr Narren! Nach diesem Kampf gewann er Pole!”. Kein Argument mit den Richtern nicht streiten, und sofort verändert ihr Urteil, und die Gefangenen waren wieder ein paar Momente der echten Freude und Stolz. Rinke gab ihnen zwei weitere solche Momente, weil der Krieg zu Ende ging, zweimal besiegt seinen Rivalen Camp.

 

Rinke blieb im Lager zu 5 Mai 1945 Jahr, Soldaten überquerten die Tore der US-Armee. Er war bereits, verzeihen Sie den Ausdruck, Promi-Camp, bekannt, dass alle Gefangenen, spezielle Überlegungen für die Deutschen. Die harte Arbeit, es gab keine, für den Rest Ihres Aufenthaltes in Mauthausen, Städte in Steinbrüchen, arbeitete in der Lagerküche.

 

Coach Masters

Nach der Befreiung kehrte er nach Bydgoszcz Rinke und setzte Box-Karriere und für den Rest seines Lebens rund boxing drehte. Überraschenderweise Pana Edwarda, Janusz in 1969 gewann er die Polnische Meisterschaft Junioren. Coach war kein anderer, als Vater, wer hat eine Reihe von anderen hervorragenden Spielern trainiert. Kam aus der Hand, UNTER ANDEREM, zwei Olympiasieger – Henry Niedźwiedzki in Jerzy Adamski. Diese erste 1956 gewann die Bronzemedaille, Vier Jahre später in Rom Adamski griff nach dem silbernen.

 

In Bydgoszcz noch erinnern Rinke. VON 2000 Jahr gibt es eine jährliche International Boxing Turnier seinen Namen. Ein Jahr zuvor, starb der Boxer, alt 82 Jahr.

 

Rinke und Czortek sind nicht die einzige polnische Boxer, Bei einem Aufenthalt in einem Konzentrationslager muss in den Ring gehen, Ihre Haut zu retten. W Auschwitz-Birkenau Tadeusz Pietrzykowski gekämpft zu 50 gehen, gelang es unter anderem professionelle Champion im Mittelgewicht Deutschland zu schlagen, Waltera Duningiema. Aber das ist eine andere Geschichte Geschichte.

 

 

URSPRUNG: bokser.org

Kommentare

Kommentare


Aktuelle Interviews

Mehr aus

Newsletter

Partner

  • Centrum Kultury Japońskiej
  • http://mmaoctagon.pl/
  • http://www.facebook.com/SztukiWalki
  • Start-Stop fundacja